Aktuelles (weitere Fotos oben unter Bilder)

Es gibt Neues von der Renovierung des Luftgewehrschießstandes zu berichten. Inzwischen wurde das Klima-Heizgerät installiert. Dies ermöglicht unseren Sportschützen nicht nur im Winter den Schießstand zu heizen. Auch bei sehr sommerlichen Temperaturen ist es zukünftig nun möglich, den Raum unterm Dach des Kolpinghauses auf angenehme Grade herunterzukühlen. Dies war ein großer Wunsch aller Beteiligten.

Weiter vorangeschritten sind auch die Malerarbeiten auf dem Schießstand. Ebenso erstrahlt die Schrankwand langsam aber sicher Dank neuer Türblätter optisch in einem modernen Gewand. Auch der neue Fußboden wurde inzwischen verlegt.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass die neue Schießanlage und auch der Schießstand selbst zum Schützenfest einsatzbereit sind. 

Schießstand13 
 Schießstand14  Schießstand12
Flyer Schützenfest 2019a 
 Flyer Schützenfest 2019b
Am 30.06.2019 fuhr der Eltener Schülerprinz Tom Berkau gemeinsam mit Jungschützen- vorstandsmitglied Andre Berkau ins ca. 60 km entfernte Walbeck.
Dort fand das Landesbezirksschützenfest 2019 statt, welches hervorragend von der St. Aloysius Bruderschaft organisiert wurde.

Es wurde der neue Landeskönig, der neue Landesjugendprinz und der neue Landes-schülerprinz gesucht.
Tom trat beim Schießen um die Schüler-prinzenwürde an. Lange Zeit sah es so aus, als würde kein Preis für Elten abspringen.

Als alle Preise gefallen waren begann der spannende Kampf um den Rumpf. Beim vorletzten Schuss fiel das Unterteil des Rumpfes bereits von der Stange und alle dachten, der neue Schülerprinz stände fest. Die Schießkommision entschied aber, dass noch nicht der komplette Rumpf gefallen sei. So hatte Tom die große Chance auf den Titel, welcher er souverän meisterte.

Mit einem gezielten Schuss löste er den Rest des Rumpfes, welcher aber nicht runter fiel, sondern er verfing sich in der Verkleidung des Kugelfangs. Dieser Zustand wurde dann von den Verantwortlichen als errungener Preis anerkannt und somit stand Tom als neuer Landesschülerprinz fest.

Wir gratulieren Tom an dieser Stelle ganz herzlich zu diesem tollen Titel.

 
 TomBerkauLBZ2019

Liebe Mitglieder und Sponsoren,

heute gibts wieder Fortschritte beim Umbau des Schießstandes zu sehen... die Firma Sterbenk & Arntzen hat die neue Decke eingezogen, es wurde fleißig verkleidet, gespachtelt und sogar schon die ersten Wände tapeziert und gestrichen. So langsam aber sicher wird’s gemütlich 😊

Man kann es nicht oft genug wiederholen, aber gerade bei diesem Wetter nochmal ein ganz ganz großen Dankeschön an die Helfer bei diesem Projekt 💪 

Modernisierung5  Modernisierung6 
 Modernisierung7  Modernisierung8  Modernisierung9
Liebe Mitglieder & Unterstützer
wie versprochen, möchten wir euch über den Verlauf der Renovierungsarbeiten des Luftgewehrschießstandes auf dem Laufenden halten.
Nach dem Ausräumen der Schränke wurde gestern Abend und bereits heute morgen mit den Abrissarbeiten der alten Vertäfelung und der Decke begonnen. Bei den aktuellen Temperaturen eine schweißtreibende Angelegenheit.
Danke an die fleißigen Helfer für ihren Einsatz!
Wer sich mit Manpower an der Renovierung beteiligen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen und darf sich gerne bei unserem Schießmeister Achim melden. 
 Modernisierung1
 Modernisierung4  Modernisierung2

Traditionell feierte unsere Bruderschaft am 01. Mai das Maischützenfest. Los ging es um 10:30 Uhr mit einem gut besuchten Gottesdienst, beleitet vom Chor "Taktlos". Nach der Messe erfolgte der Aufmarsch auf den Markt, wo Oberst Albert Jansen die diesjährigen Offiziersbeförderungen vornahm.

Die 4 neuen Zugführer Moritz Nissing (Zug 1), Rick Daniels (Zug 5), Alex van der Kuip (Zug 14) sowie Leandro Langanke (Zug 22) wurden zum Fährich ernannt. Befördert zum Oberleutnant wurden René Kampert vom 9. Zug und Patrick Jansen von der Fahnengruppe.

Im Anschluss an die Offiziersbeförderungen ging es zum Kolpinghaus, wo der Tag mit dem Preisschießen weiterging. Folgende Kameraden holten hier die Preise:

Den Kopf konnte sich Dennis Jansen vom Zug 41 sichern. Das Zepter schoss Henk Velders von Zug 8. Den Reichsapfel gekonnt vom übrigen Vogel trennen konnte Rudi Wittenhorst vom 13. Zug. Marc Horstmann (Zug 24) ist der Preisträger des rechten Flügels, der des linken Flügels ist Luca Dawidowski (Zug 37). 

Den Rumpf schoss Arne van Lier vom frisch im Februar diesen Jahres aufgenommenen Zug 1. Er ist somit neuer Mai- und Vizekönig unserer Bruderschaft.

Allen Preisträgern und den Beförderten Offizieren von dieser Stelle aus herzlichen Glückwunsch.

Musikalisch begleitet wurden wir das ganze Maifest durch den (Bundesschützen-) Musikverein Elten und durch das Tambourcorps Elten. Hierfür herzlichen Dank.

Am Samstag, den 04.05.2019 klang unsere Maifer mit dem Maiball zu Ehren unseres neuen Maikönigs Arne van Lier aus.

 

2019 05 04 2750
Liebe Schützenbrüder,

auch in diesem Jahr möchten wir wieder nach Maifest beginnen, Bewohner des Seniorenstiftes mit dem Rollstuhl Sonntags aus zu fahren.

Folgende Termine haben wir dafür vorgesehen:

Wir wollen, wie bisher, am Sonntag von 10:30 Uhr bis ca. 11:45 Uhr mit den Bewohner durch Elten spazieren.

Am Sonntag nach Muttertag wollen wir beginnen. Gebt uns daher bitte bis zum 12.05 Bescheid, ob und an welchen Tagen ihr euch beteiligen könnt und möchtet.

19.05.

26.05

02.06 entfällt wegen Bundesköniginnentag

09.06 (Pfingsten)

16.06 entfällt wegen Bezirksschützenfest

23.06

30.06

07.07

14.07

21.07

28.07 entfällt wegen Schützenfest

04.08 entfällt wegen Königsball

11.08

18.08

25.08 (Kinderschützenfest am 24.08)

01.09

08.09 (Bundesschützenfest in Schloss Neuhaus)

15.09

22.09

29.09

Gern hören wir wieder von euch und freuen uns über eure Beteiligung.
 Liebe Mitglieder,

WIR! HABEN! ES! GESCHAFFT!

10 Tage vor Ende des Sammlungszeitraumes wurde mehr als die benötigte Summe erreicht. Wahnsinn. Ihr seid super!

Vielen vielen Dank an alle Unterstützer! Ob Mitglieder, Freunde, Gönner unseres Vereins. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass wir nun für unsere Sportschützen, insbesondere unsere Jungschützen einen neuen, modernen elektronischen Schießstand anschaffen können.

Unseren Jung- und Seniorensportschützen können wir so zukünftig optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen bieten und ihnen einen technisch problemloseren und weniger anfälligen Betrieb gewährleisten.

https://dervolksbanker.viele-schaffen-mehr.de/schiessstand-... https://dervolksbanker.viele-schaffen-mehr.de/schiessstand-elten

Über den weiteren Verlauf, der Umbaumaßnahme und natürlich über die Eröffnung des neuen Schießstandes werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Wir sehen uns heute Abend beim Maiball zu Ehren unseres neuen Mai- und Vizekönigs Arne van Lier. Wir wünschen ihm, seiner Partnerin Saskia, dem Zug 1 und uns allen einen schönen und geselligen Tanzabend.

Danke!

Unsere Sportschützen haben bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften wieder tolle Ergebnisse eigefahren.

Bei den Jungschützen belegte unsere Schülermanschaft in der Disziplin LG Aufgelegt einen tollen 3. Platz.

In der Altersklasse Jugend LG Freistehend ging sogar Platz 1 in der Mannschaft an Elten. In der Einzelwertung konnte Colin Rupperath seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen und wurde erneut Stadtjugendprinz. Ein toller 3. Platz ging hierbei an Julius Houben.

In der Klasse LG Schützen konnten sich unsere Eltener Sportschützen sowohl den 1. Platz (Mannschaft Elten 1) also auch den 2. Platz (Mannschaft Elten 2) sichern. In der Einzelwertung bedeutete dies, dass der 1. Platz an Simon van Stuijvenberg ging. Platz 2 an Marco Braun und den 3. Platz errang Danny Vels.

In der Disziplin KK Senioren Aufgelegt wurde die Mannschaft aus Elten Dritter. In der Einzelwertung errang Achim Neerincx ebenfalls Platz 3.

Einen weiteren 1. Platz konnte die Eltener Mannschaft 1 in der Disziplin LG Aufgelegt erzielen. Auch hierbei gab es in der Einzelwertung tolle Platzierungen. Platz 1 ging an Achim Neerincx sowie Platz 2 an Freddy Stokman.

Beim Wettbewerb KK Liegend sicherte sich Elten 1 den zweiten Platz sowie in der Einzelwertung Platz 2 (Marco Braun) und Platz 3 (Achim Neerincx).

Die Eltener Luftpistolenmannschaft erreichte einen tollen 3. Platz bei den Stadtmeisterschaften.

In der Disziplin KK Freie Pistole konnten die Eltener sogar Platz 2 erreichen, Achim Neerincx hier in der Einzelwertung Platz 3.

Allen erfolgreichen Schützen gratulieren wir an dieser Stelle recht herzlich zu den tollen Ergebnissen.

Auf dem Bild rechts zu sehen sind die Stadtschülerprinzessin Anke Steigerwald von den St. Antonius-Schützen aus Vrasselt sowie unser neuer und alter Stadtjugendprinz Colin Rupperath.

Stadtschützenfest2 

Am vergangenen Samstag veranstaltete unsere Bruderschaft wieder ein Osterfeuer an der Stokkumer Straße,                                                       welches wieder gut besucht wurde.

An dieser Stelle dem Orga-Team um Jens Verheyen & Albert Jansen herzlichen Dank, für die Organisation dieser                                                     schon seit Jahren stattfindenden Tradition.

Da über die Grenze in den Niederlanden die Osterfeuer abgesagt wurden, schaute auch die benachbarte Presse                                                        von der Zeitung „de Gelderlander“ vorbei. 

Hier der Bericht:

https://www.gelderlander.nl/duitsland/nederlandse-paasvuren-afgelast-in-duitsland-worden-ze-gewoon-aangestoken~a564a864/

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
209747